Voltdrop ( Voltagedrop) Rechner - Last am Akku / Akkutraeger ausrechnen - V2, Fehlerbereinigte Version

Wer nur schnell den Voltdrop / Voltagedrop berechnen moechte, ist mit dem Online Rechner gut bedient. Entweder misst man den Akkutraeger Widerstand in mOhm und traegt diesen Wert ein, oder man berechnet den Voltage drop am Akku, indem man den Innenwiderstand des Akkus eintraegt . Ausfuehrliche Erklaerungen zum Voltdrop und zum Ermitteln des Akkutraeger Widerstandes findet ihr hier.


Akkuspannung:             Volt

Verdampferwiderstand: Ohm

Akku Innenwiderstand: mOhm

Eingegebene Daten:

Akkurestspannung Volt: Verdampferwiderstand in Ohm: Akku Innenwiderstand mOhm:
Warning: Division by zero in /home/u239407417/public_html/voltdrop/index.php on line 60
Ergibt Gesamt Leistung in Watt: Watt.

Spannungseinbruch / Voltdrop - Ergibt sich durch den Innenwiderstand des Akku: 0 Volt

Akkuspannung unter Last 0 Volt Leistung am Verdampfer: 0 Watt - Strom (Last) am Verdampfer: Ampere.

Verlustleistung am Akku in Watt: 0 Watt - Wird in Waerme umgewandelt.

Strom (Last) am Akku Ampere

Bei dem  zusammenschalten mehrerer Akkus gilt
Serienschaltung von Akkus:

Spannung addiert sich, Innenwiderstand addiert sich, Strombelastbarkeit bleib gleich. die Kapazitaet bleibt gleich, Beispiel:
1 Akku 3.7V, 2500mAh, 10A, Innenwiderstand 17mOhm, Seriell 2 Akkus  geschaltet: 2 Akku 7.4V, 2500 mAh, 10A, Innenwiderstand 34mOhm.
Paralellschaltung von Akkus:
Spannung bleibt gleich, Strombelastbarkeit addiert sich, Kapazitaet addiert  sich, Innenwiderstand: Der Kehrwert des Gesamtwiderstandes ist gleich  der Summe der Kehrwerte der Einzelwiderstaende. Beispiel:
1 Akku 3.7V,2500mAh, 10A, Innenwiderstand 17mOhm, 2 Akkus paralell; 2 Akku 3.7V, 5000mAh.20A,  Kehrwert: (1/17mOhm)+(1/17mOhm)=X. - X=0.117647mOhm - 1/0.117647mOhm = 8.5mOhm. Innenwiderstand in Pararellschaltung



 

Besucherzähler für die Homepage